Caddie

Allgemeine Bestimmungen für den Verkauf

Lieferbedingungen

Transport: Von DACHSER in Kühlhaltetasche mit Eis um die Kühlkette geachtet wird.
Frist: Lieferung am nächsten Morgen für eine Bestellung vor Mittag. (Lieferung 2 bis 3 Tage wenn Postleitzahl mit 17 oder 18 beginnt)
Porto : 22€ bis 100Kg
Land: Deutschland
Lieferung: Von Montag bis Freitag Morgen, unbedingt anwesend sein Sie können für Lieferung den Tag und die Adresse wählen. (Samstag keine Lieferung)


Artikel 1: Anwendung der Allgemeinen Bestimmungen für den Verkauf – Durchsetzbarkeit der Allgemeinen Bestimmungen für den Verkauf.

Die vorliegenden Allgemeinen Bestimmungen für den Verkauf werden vor jeder Bestellung angenommen.
Dementsprechend gilt die Erteilung einer Bestellung als uneingeschränkte und vorbehaltlose Annahme der vorliegenden Allgemeinen Bestimmungen für den Verkauf durch den Käufer. Sie gelten lediglich für die Bestellung nach Besuch der Website "Lucien Doriath", die per E-Mail, Fax, Post, Telefon und andere Kommunikationsmittel eingeht. Keine besondere Bestimmung geht den vorliegenden Allgemeinen Bestimmungen für den Verkauf vor, es sei denn, der Verkäufer nimmt diese formal und in schriftlicher Form an.



Artikel 2: Bestellungen - Preise

Eine Bestellung wird erst dann wirksam, wenn sie durch den Zahlungseingang bestätigt wird.
Bezugswährung ist der Euro €.
Die Bestellung erfolgt persönlich zugunsten des Käufers und kann ohne die Zustimmung des Verkäufers nicht übertragen werden.



Artikel 3: Änderung der Bestellung

Jede Änderung oder Stornierung der Bestellung, die der Käufer vornehmen möchte, kann nur dann berücksichtigt werden, wenn dies entsprechend in schriftlicher Form eingereicht wird (Post, Fax, E-Mail) und zwar noch vor dem Versand der Produkte, wobei dazu der Zeitpunkt der Zustellung maßgeblich ist.
Der Verkäufer behält sich das Recht vor, Änderungs- oder Stornierungswünsche anzunehmen.



Artikel 4: Bezahlung

Ihre Bestellung kann ausschließlich mit einer VISA- oder MASTERCARD bezahlt werden.
Zahlungen sind im Voraus zu leisten. Wir werden die ausgewählte Ware ab dem Eingang Ihrer Bezahlung oder unverzüglich dann versenden, wenn sie mit BANKKARTE bezahlen (für einen anderen Zahlungsweg nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.) ZAHLUNGSMETHODE: BANKÜBERWEISUNG - KARTE – SCHECK / BEZUGSWÄHRUNG: EURO / Die Zahlung per Bankkarte, Scheck oder Überweisung erfolgt in: Euro an die:

CREDIT AGRICOLE ALSACE VOSGES
RIB = BLZ 17206
Filialcode 00019
Kontonummer 43757987010
RIB-Schlüssel 66

Für alle anderen Währungen sollten Sie bitte über die verschiedenen Kontaktmöglichkeiten (Fax, E-Mail, Telefon...) unsere Genehmigung einholen.
MwSt.: 5,5 % oder 19,6 %



Artikel 5: Rechnung

Für jede Bestellung wird eine Rechnung erstellt, die zusammen mit der Lieferung ausgegeben wird.



Artikel 6: Lieferung - Fristen

Die Lieferfrist beträgt: 3 bis 7 Tage, je nach Land.
Die Lieferungen erfolgen in Abhängigkeit der Verfügbarkeit und entsprechend dem Eingang der Bestellungen.
Der Verkäufer ist berechtigt, Komplett- oder Teillieferungen zu tätigen. Die Lieferfristen sind so exakt wie möglich angegeben, hängen jedoch von den Möglichkeiten der Beschaffung und des Transports des Verkäufers ab.
Die Überschreitung der Lieferfrist berechtigt nicht auf einen Schadenersatz und auch nicht auf eine Einbehaltung oder Stornierung der laufenden Bestellungen.
Für den Fall jedoch, dass das Produkt einen Monat nach dem angegebenen Lieferdatum noch nicht ausgeliefert wurde und soweit dies nicht auf ein Ereignis höherer Gewalt zurückzuführen ist, kann die Bestellung durch den Verkäufer oder Käufer storniert werden.
Der Käufer kann in diesem Fall seine Zahlung oder seine Anzahlung erstattet bekommen, es entsteht ihm jedoch dadurch kein Anspruch auf Entschädigung oder Schadenersatz.
Als Ereignisse höherer Gewalt, die den Verkäufer von seiner Lieferpflicht befreien, gelten: Krieg, Aufstand, Brand, Streik, Unfälle. Der Verkäufer verpflichtet sich, den Käufer rechtzeitig entsprechend in Kenntnis zu setzen, soweit eines der oben genannten Ereignisse eintritt.
Die Lieferung innerhalb der Lieferfristen kann nur dann erfolgen, wenn der Käufer seine Pflichten gegenüber dem Verkäufer eingehalten hat.



Artikel 7: Lieferung - Risiko

Der Käufer ist gehalten, jede erforderliche Feststellung zu treffen und seine Vorbehalte dem Spediteur per außergerichtlicher Urkunde oder per Einschreiben mit Rückschein innerhalb von 3 Tagen ab Zugang der Waren zu übergeben.



Artikel 8: Abnahme

Reklamationen zu offensichtlichen Mängeln oder zur Nichtkonformität eines bestellten Produktes oder zu einer Abweichung vom Lieferschein, oder wegen der Beschädigung der Ware während der Lieferung (zerbrochene Gefäße) müssen am Tag des Eintreffens der Produkte in schriftlicher Form auf dem Lieferschein festgehalten werden.
Der Käufer muss nachweisen, dass die Mängel oder Fehler tatsächlich bestehen. Er muss dem Verkäufer jede Möglichkeit einräumen, diese Mängel zu prüfen und Abhilfe zu schaffen. Er wird in diesem Zusammenhang nicht selbst oder über Dritte tätig.



Artikel 9: Rücksendung - Modalitäten

Jede Rücksendung eines Produktes muss vorab zwischen Verkäufer und Käufer vereinbart werden. Jedes Produkt, das ohne vorherige Abstimmung zurückgesendet wird, wird für den Käufer vorgehalten.
Die Kosten und Risiken im Zusammenhang mit der Rücksendung gehen stets zu Lasten des Käufers.
Über eine Frist von 8 Tagen ab der Lieferung der Waren hinaus, können die Waren nicht zurückgesendet werden.



Artikel 10: Rücksendung - Folgen

Im Falle von offensichtlichen Mängeln oder soweit die gelieferten Produkte nicht konform sind, was der Verkäufer entsprechend den Bestimmungen aus Artikel 9 ordnungsgemäß feststellen muss, können diese dem Käufer kostenfrei ersetzt werden. Es entsteht ihm dadurch jedoch kein Anspruch auf Schadenersatz. Wir ersetzen nur dann Transportschäden, soweit diese durch unseren Spediteur bestätigt werden.
Jede andere vom Verkäufer angenommene Rücknahme führt für den Käufer zu einem Abzug von 35 % von der Überweisung und Anzahlung nach der Überprüfung der Menge und Qualität der zurückgegebenen Produkte.



Artikel 11: Erweiterte Garantie

Sämtliche Produkte auf unserer Liste wurden von den besten Experten überprüft und unsere Fachangestellten prüfen regelmäßig die Qualität.



Artikel 12: Gefahrenübergang

Der Gefahrenübergang zu den Produkten erfolgt ab Versand ab dem Lager des Verkäufers.



Artikel 13: Versandkosten

VERSANDKOSTEN FÜR DIE PRODUKTE :
- DEUTSCHLAND: (Die Kosten werden mit dem Warenkorb berechnet)





Lucien DORIATH sa

30 A, rue de Molsheim

67120 Soultz-les-Bains

Tél. : +33 (0)3 88 47 98 98

Fax : +33 (0)3 88 38 89 29

info@lucien-doriath.fr

V-card Télécharger la V-card